Am Montag, 18. März 2019 fand die Nominierungsversammlung zur Aufstellung der Bewerberinnen und Bewerber für die Gemeinderatswahl statt. Bevor die Kandidatinnen und Kandidaten sich vorgestellt haben und gewählt wurden, hat sich die Versammlung per Wahl für eine alphabetische Aufstellung der Liste entschieden.

Am Montag, 18. März 2019 fand die Nominierungsversammlung zur Aufstellung der Bewerberinnen und Bewerber für die Gemeinderatswahl statt. Bevor die Kandidatinnen und Kandidaten sich vorgestellt haben und gewählt wurden, hat sich die Versammlung per Wahl für eine alphabetische Aufstellung der Liste entschieden.

  1. Andrea Braun, 49 Jahre, Angestellte
  2. Claus Clausen, 75 Jahre, Diplom-Finanzwirt
  3. Sören Ducati, 20 Jahre, Student
  4. Dr. Salma Essa, 41 Jahre, Apothekerin
  5. Oliver Fassoth, 44 Jahre, selbstständiger Elektrotechnikermeister
  6. Johannes Gutfleisch, 24 Jahre, Montagewerker
  7. Heinrich Hack, 62 Jahre, Diplom-Ingenieur (FH) Landwirt
  8. Matthias Harbarth, 48 Jahre, Gymnasiallehrer
  9. Andreas Hotz, 42 Jahre, selbstständiger Maurermeister
  10. Angelika Joachim, 55 Jahre, Controllerin
  11. René Karayilan, 32 Jahre, Assistent der Geschäftsführung
  12. Leon Kaul, 20 Jahre, Student
  13. Oliver Knieps, 49 Jahre, Kaufmännischer Angestellter
  14. Jonathan Pauli, 23 Jahre, Student
  15. Julia Philippi MdL, 56 Jahre, Galeristin
  16. Siegfried Rehberger, 60 Jahre, Kaufmann
  17. Dominik Ridinger, 28 Jahre, Geschäftsführer
  18. Uwe Schollenberger, 60 Jahre, Verwaltungs-amtsrat
  19. Hans-Peter Stöhr, 69 Jahre, Selbstständiger Gärtner
  20. Ingeborg Vogt, 66 Jahre, Medizinisch-technische Assistentin
  21. Jan-Niklas Weber, 30 Jahre, Unternehmer
  22. Alexander Willwert, 48 Jahre, Beamter

Vlnr.: Heinrich Hack, Uwe Schollenberger, Dr. Salma Essa, Andreas Hotz, Dominik Ridinger, Andrea Braun, Oliver Knieps, Karl Kaul, Sören Ducati, Julia Philippi MdL, Jan-Niklas Weber, Ingeborg Vogt, René Karayilan, Siegfried Rehberger, Angelika Joachim, Matthias Harbarth, Claus Clausen, Alexander Willwert

« Nach der Wahl ist vor der Wahl!